Münnerstadt

Die Gehwege an der Hauptstraße werden jetzt hergerichtet

Ab Mittwoch, 18. September, werden die Gehwege in der Riemenschneiderstraße und in der Veit-Stoß-Straße hergerichtet. Bis voraussichtlich 18. Oktober muss mit Einschränkungen gerechnet werden.
Marode Stellen in den Gehwegen sind bereits gekennzeichnet worden. In der nächsten Woche beginnen die Bauarbeiten.  Foto: Thomas Malz
Marode Stellen in den Gehwegen sind bereits gekennzeichnet worden. In der nächsten Woche beginnen die Bauarbeiten. Foto: Thomas Malz
Die Gehwege in den beiden Straßen weisen eine hohe Anzahl an Schäden in der vorhandenen Asphaltbefestigung auf, heißt es aus dem Münnerstädter Rathaus. Die drei Zentimeter dicke Deckschicht wird nun erneuert. Die bestehenden Bordsteine bleiben dabei weitgehend erhalten, werden nur ausgetauscht, wenn es nötig ist. Gepflasterte Gehwegbereiche sind von den Bauarbeiten ausgenommen.Vier bis fünf Wochen werden die Arbeiten andauern, das Ende ist derzeit für den 18. Oktober geplant. Während dieser Zeit gilt für das gesamte Baufeld von Montag bis Freitag von 7 bis 18 Uhr ein absolutes Halteverbot.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen