Ramsthal

Die Gemeinde Ramsthal will gegen die neue Südlink-Trasse Einspruch einlegen

Zahlreiche interessante Themen hat der Ramsthaler Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung besprochen. Vor allem der neu geplante Verlauf der Südlink-Trasse macht den Gemeinderäten Kopfzerbrechen.

Die Freiwillige Feuerwehr Euerdorf plant die Gründung einen HVO-Gruppe (Helfer vor Ort). Es geht darum, schneller als ein Rettungsfahrzeug bei einem Notfall zu sein und bereits vor dessen Eintreffen Erste Hilfe leisten zu können. Andere Gemeinden haben damit schon sehr gute Erfahrungen gemacht.

Für den Start der Gruppe werden für ein Fahrzeug, Ausrüstung und Technik Kosten in Höhe bis zu 20 000 Euro erwartet. Einsatzbereich sollen die Gemeinden der VG Euerdorf sein. Nach kontroverser Diskussion über ein eigenes Fahrzeug für die Gruppe und dessen Standort bewertet der Gemeinderat die Absicht positiv. 2. Ramsthaler Feuerwehrkommandant Alexander Back, der in die Gemeinderatssitzung gekommen war, meinte, dass das erforderliche Personal bereits vorhanden sei. Er wünschte aber, die Gruppe auf VG-Ebene zu etablieren und damit zu vermeiden, dass Doppelmitgliedschaften in verschiedenen Feuerwehren notwendig werden. Ramsthal wird sich entsprechend seines Einwohner-Anteils an den Kosten beteiligen, beschloss der Gemeinderat .

Verbindliche Abrechnung

Nachdem es immer wieder Unklarheiten hinsichtlich der Abrechnung der Stromkosten im Bereich Sportheim und Turnhalle mit dem Sportverein gegeben hatte, legte der Gemeinderat einen verbindlichen Abrechnungsschlüssel fest. Beim Strom aus dem Netz trägt die Gemeinde zwei Drittel der Kosten und der Sportverein ein Drittel. Der Eigenverbrauch aus der Photovoltaikanlage wird genauso verrechnet.

Nachdem wegen Corona die Bürgerversammlung abgesagt werden musste, plant der Bürgermeister nun eine "Bürgerinformation digital". Sie soll am Freitag, 4. Dezember, ab 19 Uhr stattfinden. Die technischen Voraussetzungen werden momentan geschaffen. Eventuell soll neben der Teilnahme über das Internet auch eine telefonische Teilnahme möglich sein. Ob man sich anmelden muss, steht noch nicht fest.

Wer mit dem Internet wenig Erfahrung hat, soll sich von Familienmitgliedern helfen lassen, so der Bürgermeister. Ein Einladungslink soll vor der Veranstaltung in der Zeitung, auf der Gemeindehomepage, Facebook und Instagram veröffentlicht werden. Sofern es dann wieder möglich ist, soll die Bürgerversammlung im Frühjahr nachgeholt werden.

Während Ramsthal bislang durch die Südlink-Trasse von Tennet nur am Rande berührt war, sieht es bei den jetzt vorgelegten neuen Plänen anders aus. Die Trasse soll nun von Oerlenbach nach Westen führen und nach Querung der KG 4 unterhalb des Windrades vorbei an der ehemaligen Erdaushubdeponie (jetzt Photovoltaikanlage) Richtung Aussiedlerhof Kaufmann auf die Sulzthaler Gemarkung führen. Die Gemeinde will wegen der Abweichung vom ursprünglichen Plan und der deutlich höheren Beeinträchtigung durch die neue Trassenführung Einspruch einlegen.

Defibrillator an neuer Stelle

Die Entfernung des Geldautomaten der Raiffeisenbank macht eine Verlegung des Defibrillators erforderlich. Er soll zeitnah auf dem Dorfplatz im Bereich zwischen den WCs oder bei der ehemaligen Viehwaage untergebracht werden, hieß es in der Gemeinderatssitzung.

Der Landkreis verleiht jährlich den Kulturehrenbrief. Vorschläge hierfür können bei der Gemeinde eingereicht werden.

Nachdem auch der Seniorennachmittag in diesem Jahr ausfallen muss, planen die Verantwortlichen eine kleine Überraschung für die Senioren ab 65 Jahre. Die Gemeinde wird sich daran finanziell beteiligen.

Die obere Weinbergshütte ist noch nicht renoviert worden. Roland Kühnlein (ABB/Interessengemeinschaft) fragte nach dem aktuellen Stand und kündigte an, dass sich der Jugendraum an den Arbeiten beteiligen würde. Zusagen gibt es auch vom Weinbauverein. Die Bereitschaft der Senioren sei eher zurückhaltend. Nachdem bislang kein Verantwortlicher für die Maßnahme gefunden wurde, erklärte sich Roland Herterich (ABB/Interessengemeinschaft) bereit, dies zu übernehmen.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Bad Kissingen und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Ramsthal
Defibrillatoren
Erste Hilfe
Facebook
Fahrzeuge und Verkehrsmittel
Feuerwehren
Feuerwehrkommandanten
Freiwillige Feuerwehr
Notfälle
Senioren
Seniorennachmittage
Stadträte und Gemeinderäte
Stromkosten
Tennet
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (1)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!