Bad Kissingen

Die Kosten steigen

Hohe Verarbeitungskosten und weniger Erlös: Der Zweckverband Tierkörperverwertung erwartet höhere Abschläge.
Premiere im neuen Landratsamtsgebäude: Der unterfränkische Zweckverband Tierkörperverwertung weihte mit seiner Versammlung den Sitzungssaal im neuen Haus C ein  Foto: Sigismund von Dobschütz
Premiere im neuen Landratsamtsgebäude: Der unterfränkische Zweckverband Tierkörperverwertung weihte mit seiner Versammlung den Sitzungssaal im neuen Haus C ein Foto: Sigismund von Dobschütz
Keine Besonderheiten sind heuer für den Zweckverband Tierkörperverwertung Unterfranken (TKVU) zu erwarten. Dies berichtete Geschäftsleiter Christian Metz unter Vorsitz von Landrat Thomas Bold ( CSU ) den Verbandsmitgliedern am Freitag in ihrer Versammlung. Der Verwaltungshaushalt schließt mit knapp 2,8 Millionen Euro und der Vermögenshaushalt mit 100 000 Euro ab. Die Verbandsumlage wird für das laufende Geschäftsjahr auf 636 000 Euro gesenkt. Die finanzielle Lage des Zweckverbandes bezeichnete der Geschäftsleiter als sehr gut.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen