Bad Kissingen

Die Liegen sind hochgeklappt

Wie groß der wirtschaftliche Schaden für jeden Tag ist, an dem die Therme wegen Corona geschlossen bleibt, wollte Betriebsleiter Richard Pucher noch nicht sagen. Unterdessen wird die Zeit für Wartungsarbeiten genutzt.
Die Liegen hochgeklappt, in den Außenbecken kaum noch Wasser: Die Kisssalis Therme hat geschlossen.  Fotos: Natascha Kiesel       -  Die Liegen hochgeklappt, in den Außenbecken kaum noch Wasser: Die Kisssalis Therme hat geschlossen.  Fotos: Natascha Kiesel
| Die Liegen hochgeklappt, in den Außenbecken kaum noch Wasser: Die Kisssalis Therme hat geschlossen. Fotos: Natascha Kiesel

Die Kisssalis Therme ist - wie alle anderen Bäder auch - seit Dienstag, 17. März, geschlossen. "Wir stehen hinter dieser rein präventiven Vorsichtsmaßnahme und setzen damit die bayernweiten Vorgaben der Behörden um", heißt es auf der Website. Es sei aber kein Krankheitsfall der Gäste oder im Mitarbeiterteam bekannt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!