Münnerstadt

Die Städtepartnerschaft lebt

Nach drei Jahren trafen sich die Münnerstädter und ihre Freunde aus Stenay nun endlich wieder.
Die Stadtmedaille in Silber überreichte Bürgermeister Michael Kastl (rechts) für Verdienste um die Partnerschaft mit Stenay an Monika Grim (links daneben) und an Daniel Léger (ganz links). Zweite von links Maria Knauff, dritter von links Bürgermeister Stéphane Perrin. Foto: Dieter Britz       -  Die Stadtmedaille in Silber überreichte Bürgermeister Michael Kastl (rechts) für Verdienste um die Partnerschaft mit Stenay an Monika Grim (links daneben) und an Daniel Léger (ganz links). Zweite von links Maria Knauff, dritter von links Bürgermeister Stéphane Perrin. Foto: Dieter Britz
| Die Stadtmedaille in Silber überreichte Bürgermeister Michael Kastl (rechts) für Verdienste um die Partnerschaft mit Stenay an Monika Grim (links daneben) und an Daniel Léger (ganz links). Zweite von links Maria Knauff, dritter von links Bürgermeister Stéphane Perrin. Foto: Dieter Britz

Die Partnerschaft zwischen dem fast 500 Kilometer entfernten Städtchen Stenay in Frankreich und Münnerstadt lebt trotz der Corona-Pandemie . Das zeigte sich deutlich am Wochenende beim Besuch einer 30-köpfigen Gruppe mit Bürgermeister Stéphane Perrin an der Spitze, der bei dieser Gelegenheit seinen Münnerstädter Kollegen Michael Kastl kennen lernte.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!