Thundorf

Die Thundorfer Schulden sollen weiter sinken

Thundorf steht finanziell gut da. Der Schuldenstand ist niedrig. Größere Investitionen fließen 2018 in den Breitbandausbau und ins Feuerwehrwesen.
Bisher übernahm die Ablesung der Messdaten im Brunnen ehrenamtlich Christian Müller. Jetzt wird dem Einbau eines Fernmeldenetzanschlusses eine digitale Weiterleitung der Daten möglich.Philipp Bauernschubert
Bisher übernahm die Ablesung der Messdaten im Brunnen ehrenamtlich Christian Müller. Jetzt wird dem Einbau eines Fernmeldenetzanschlusses eine digitale Weiterleitung der Daten möglich.Philipp Bauernschubert
Sparsam wirtschaften auf der einen und in nötige Maßnahmen investieren auf der anderen Seite, prägen den Haushalt der Gemeinde Thundorf für das laufende Jahr. "Die Umstellung des Computerprogramms und die Tatsache, dass in der Verwaltung fünf Haushaltspläne zu erstellen sind, haben dazu geführt, dass dieser Haushalt relativ spät vorgelegt wurde", so Kämmerer Michael Weigand auf Anfrage von Gemeinderat Edwin Braun. Der Kämmerer versprach, dass der Haushalt im nächsten Jahr wieder früher zur Abstimmung kommen wird. Nach Weigands Aussage steht die Gemeinde Thundorf derzeit finanziell recht gut da.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen