Bad Kissingen

Dittmar: Örtliche Gesundheitsbehörden machen guten Job

Redaktionsbesuch: Sabine Dittmar, SPD-Bundestagsabgeordnete aus Maßbach, im Gespräch mit Redakteurin Isolde Krapf.
Foto: Siegfried Farkas | Redaktionsbesuch: Sabine Dittmar, SPD-Bundestagsabgeordnete aus Maßbach, im Gespräch mit Redakteurin Isolde Krapf.

Man braucht die Frage fast nicht zu stellen: Welches Thema steht im Mittelpunkt, wenn die gesundheitspolitische Sprecherin der einer Bundestagsfraktion in diesen Tagen zu einem Redaktionsgespräch bei Main-Post und Saale-Zeitung kommt? Corona prägte den Austausch zwischen Sabine Dittmar, der SPD-Abgeordneten und den Vertretern der beiden  Lokalredaktionen in Bad Kissingen. Was sonst?

Die Ärztin aus Maßbach (unser Bild zeigt sie mit Main-Post-Redakteurin Isolde Krapf) beschrieb dabei den deutschen Umgang mit der Pandemie als lernendes System, in dem am Anfang vieles richtig, aber auch manches falsch gemacht worden sei. Zwischendurch berichtete Sabine Dittmar zwar auch von ihrer normalen parlamentarischen Arbeit, etwa an schon vom Namen her bemerkenswerten Vorhaben wie dem Apotheken-vor-Ort-Stärkungs-Gesetz oder dem Gesundheit-und-Pflege-Verbessserungs-Gesetz.

Spätestens mit der Frage aber, wie sich denn die Gesundheitsbehörden in den Landkreis Bad Kissingen und Rhön-Grabfeld bisher in der Pandemie geschlagen hätten (sehr gut, sagt die Abgeordnete) war der angeregte Austausch mit den Lokalredaktion der beiden Medienhäuser am Ende schnell wieder beim zurzeit alles beherrschenden Corona-Virus angelangt.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Bad Kissingen und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Bad Kissingen
Siegfried Farkas
Abgeordnete
Gesundheitsbehörden
Main-Post Würzburg
Sabine Dittmar
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!