ROTHHAUSEN

Drahtesel und Stahlrösser

Segen für den Drahtesel: Fahrradsonntag in Rothhausen
Foto: Daniel Wiener | Segen für den Drahtesel: Fahrradsonntag in Rothhausen

(ner) Offiziell war der Radweg zwischen Rothhausen und Maßbach noch nicht eröffnet, gut genutzt wurde er dennoch. Mehrere hundert Radfahrer nutzten beim Fahrradsonntag in dem Thundorfer Ortsteil die Gelegenheit und schauten beim Gottesdienst, bei der Fahrradsegnung oder beim Unterhaltungsprogramm vorbei.

Ganztägig war eine Ausstellung im Schützenhaus und im früheren Bahnhofsgebäude zu sehen, die die Lauertalbahn zwischen Stadtlauringen und Rothhausen in Erinnerung rief. Cornelia Bähr und Horst Zakravsky hatten dort alte Bahn-Uniformen, Reisekoffer und auch ein Stück Schienenstrang zusammengetragen und auf Schautafeln Fotos und alte Zeitungsausschnitte gezeigt. So wurde etwa von einem Zugrandalierer in den frühen 50er Jahren berichtet, der seinerzeit für den „groben Unfug“ drei Wochen Arrest im Münnerstädter Gefängnis aufgebrummt bekam.

Der Erlös der Veranstaltung anlässlich der Stilllegung der Bahnlinie vor 50 Jahren kommt der Aktion Kirche mit Zukunft zugute, die die Außensanierung der katholischen Kirche ermöglichen soll.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Bad Kissingen und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!