Hammelburg

Drei Frauen feiern den 100.

Nur wenige können sich glücklich schätzen und ihren 100. Geburtstag feiern. Im Dr. Maria Probst Heim in Hammelburg konnten das jetzt gleich drei Jubilarinnen.
Gertrud Kurz (vorne links) und Gerda Möller (vorne rechts) feiern gemeinsam im Dr. Maria Probst-Heim in Hammelburg ihren 100. Geburtstag. Dahinter die Gratulanten (von links) Bürgermeister Armin Warmuth, Stiftungsvorstand Marco Schäfer, der Leiter der Sozialen Betreuung, Jürgen Schmidbauer und Heimleiterin Regina Moritz.       -  Gertrud Kurz (vorne links) und Gerda Möller (vorne rechts) feiern gemeinsam im Dr. Maria Probst-Heim in Hammelburg ihren 100. Geburtstag. Dahinter die Gratulanten (von links) Bürgermeister Armin Warmuth, Stiftungsvorstand Marco Schäfer, der Leiter der Sozialen Betreuung, Jürgen Schmidbauer und Heimleiterin Regina Moritz.
Foto: Julia Popp | Gertrud Kurz (vorne links) und Gerda Möller (vorne rechts) feiern gemeinsam im Dr. Maria Probst-Heim in Hammelburg ihren 100. Geburtstag. Dahinter die Gratulanten (von links) Bürgermeister Armin Warmuth, Stiftungsvorstand Marco Schäfer, der Leiter der Sozialen Betreuung, Jürgen Schmidbauer und Heimleiterin Regina Moritz.

Mit einem strahlenden Lächeln starteten Gertrud Kurz und Gerda Möller im Dr. Maria Probst Heim der Carl von Heß Sozialstiftung Hammelburg in ihren Ehrentag. Die beiden feiern zusammen mit einer dritten Heimbewohnerin, die jedoch nicht auf das Bild und auch nicht genannt werden möchte, einen seltenen Ehrentag: ihren 100. Geburtstag .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!