Ebenhausen

MP+Ebenhausen: Sex-Date-Seite sperrt Bläser

Jüngst geriet eine Blaskapelle aus dem Landkreis Bad Kissingen in eine Sex-Date Falle. Ein europäisches Unternehmen buchte daraufhin mehrfach große Beträge vom Vereinskonto ab. Nun gibt es Neuigkeiten über die Liaison zwischen Bläsern und Sex-Date-Firma.
Die luxemburger Firma Interdate SA hat das Konto gesperrt, das mit Daten der Ebenhäuser Blaskapelle gespickt war. Foto: Symbolbild:  Arno Burgi/zb/dpa       -  Die luxemburger Firma Interdate SA hat das Konto gesperrt, das mit Daten der Ebenhäuser Blaskapelle gespickt war. Foto: Symbolbild:  Arno Burgi/zb/dpa
| Die luxemburger Firma Interdate SA hat das Konto gesperrt, das mit Daten der Ebenhäuser Blaskapelle gespickt war. Foto: Symbolbild: Arno Burgi/zb/dpa

Das Wort "sinnlich" lässt sich je nach Verwendung anders auslegen. Die Ebenhäuser Blaskapelle bezieht es auf ihre sanften Melodien, die Firma Interdate SA aus Luxemburg auf Sex-Dates. Die beiden doch sehr unterschiedlichen Positionen stießen jüngst aufeinander (wir berichteten). Die Ebenhäuser Bläser gerieten unverschuldet in die Sex-Date-Abofalle. Mehrfach buchte das luxemburgische Unternehmen Geld vom Vereinskonto ab. An die Zeitung wandte sich die Kapelle, um andere Verbände zu sensibilisieren. Mittlerweile gibt es Neuigkeiten um die Ebenhäuser-Luxemburger Liaison.

Weiterlesen mit MP+