Obererthal

MP+Echter Hingucker am Radweg

Eine überdimensionale Bank ist jetzt ein Anziehungspunkt und Blickfang in der kommunalen Allianz Fränkisches Saaletal. Eine private Initiative und öffentliche Förderung gingen hier Hand in Hand.
Bürgermeister Armin Warmuth, Annette Kolb und Christoph Schönau sowie Allianzmanager Holger Becker (von links) stellten die neue XXL-Holzbank offiziell vor. Sie steht am Radweg zwischen Obererthal und Thulba. Foto: Hilmar Ruppert       -  Bürgermeister Armin Warmuth, Annette Kolb und Christoph Schönau sowie Allianzmanager Holger Becker (von links) stellten die neue XXL-Holzbank offiziell vor. Sie steht am Radweg zwischen Obererthal und Thulba. Foto: Hilmar Ruppert
| Bürgermeister Armin Warmuth, Annette Kolb und Christoph Schönau sowie Allianzmanager Holger Becker (von links) stellten die neue XXL-Holzbank offiziell vor. Sie steht am Radweg zwischen Obererthal und Thulba. Foto: Hilmar Ruppert

Die XXL-Bank am Thulbatal-Radweg zwischen Obererthal und Thulba soll die Botschaft verbreiten, dass das Radfahren in der Region Frankens Saalestück eine "Riesensache" ist. Die Bank fällt hinsichtlich ihrer Größe bereits von Weitem auf und ist damit ein echter Hingucker. Das Objekt besteht aus gehobeltem Douglasienholz, hat eine Breite von fünf Metern und eine Höhe von knapp zweieinhalb Metern. Daneben wurden zusätzlich sechs verzinkte Fahrradhalterungen einbetoniert.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!