Eckarts

Eckarts: Erstes Kulturfestival gelungen

Etwa 120 Menschen kamen zum Kulturfestival ins kleine Eckarts. Bei Capoeira, Lagerfeuer, Musik und Meditation ging es vor allem um eines: Gemeinschaft.
Das syrische Buffet beim Kulturfestival in Eckarts kam gut an. Foto: Yukio Tee
Das syrische Buffet beim Kulturfestival in Eckarts kam gut an. Foto: Yukio Tee
Von Freitag, 10. August, bis Sonntag, 12. August, gab es verschiedene Angebote. Angefangen hat das Treffen mit einem gemütlichen Lagerfeuer im Gemeinschaftsgarten in Eckarts . Am Samstag standen Workshops auf dem Programm. Von Capoeira (SSA Capoeira Fulda), einer brasilianischen Kampfsportart, über Meditation und Musik gab es etliche Impulse. Norbert Schmähling aus Oberthulba und Robert Hildmann aus Eckarts stellten Permakultur als neue Art des Gärtnerns vor.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen