Breitenbach

Ehrung zum Abschied nach 50 Jahren als Mesner

Der Mesner der Katholischen Kirchenverwaltung Breitenbach, Josef Bolz, wurde in einem Gottesdienst für 50 Jahre als Mesner gebührend geehrt und verabschiedet.
Pfarrer Armin Haas (links) und der Diözesanleiter des Mesnerverbandes, Wilhelm Karg dankten Mesner Josef Bolz in der Kirche Breitenbach für sein Engagement. Blumen gab es für Ehefrau Blanka.  Foto: Harald Fischer       -  Pfarrer Armin Haas (links) und der Diözesanleiter des Mesnerverbandes, Wilhelm Karg dankten Mesner Josef Bolz in der Kirche Breitenbach für sein Engagement. Blumen gab es für Ehefrau Blanka.  Foto: Harald Fischer
| Pfarrer Armin Haas (links) und der Diözesanleiter des Mesnerverbandes, Wilhelm Karg dankten Mesner Josef Bolz in der Kirche Breitenbach für sein Engagement. Blumen gab es für Ehefrau Blanka. Foto: Harald Fischer

Stolze fünf Jahrzehnte war Josef Bolz in der Kirche " Heilige Familie" in Breitenbach als Mesner aktiv. Die Ehrung erfolgte durch Pfarrer Armin Haas und den Diözesanleiter des Mesnerverbandes der Diözese Würzburg, Wilhelm Karg. "Seine vielfältigen Aufgaben erledigte er stets mit großer Freude und Zuverlässigkeit. Er konnte sich hierbei immer auf die Unterstützung seiner Ehefrau Blanka sowie seinen Kindern verlassen", lobten die beiden. Auch die Ministranten, die er über all die Jahre ausbildete und für die er jederzeit ein offenes Ohr hatte, hätten ihm stets sehr am Herzen gelegen.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung