Oberthulba

Ein bisschen Egerland in Oberthulba

Die Postkapelle Bad Kissingen und die Rhöner Rucksackmusikanten begeisterten das Publikum beim Konzert zugunsten der Lebenshilfe.
Postkapelle Bad Kissingen, unter der Stabführung von Stefan Matthes, unterhält mit Egerländer Weisen das Publikum. Foto: Peter Klopf
Postkapelle Bad Kissingen, unter der Stabführung von Stefan Matthes, unterhält mit Egerländer Weisen das Publikum. Foto: Peter Klopf
"Die Lebenshilfe ist wichtig, auch in unserer Gemeinde. Wir sind froh, dass wir Menschen mit Behinderung in unsere Gemeinschaft einbinden können", sagte Bürgermeister Gotthard Schlereth als Schirmherr des Benefizkonzert zugunsten der Lebenshilfe Bad Kissingen und der Werkstatt der Lebenshilfe Schweinfurt in Nüdlingen. Organisatorin Rosemarie Schmitt hatte für die Veranstaltung in der Mehrzweckhalle Oberthulba , die Postkapelle Bad Kissingen - unter der Stabführung von Stefan Matthes - und die Rhöner Rucksackmusikanten unter der Leitung von Peter Kleinhenz - gewinnen können.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen