Münnerstadt

Ein Hotel im Münnerstädter Seniorenzentrum

Die Stadt hat seit wenigen Tagen ein neues Hotel. Es handelt sich um ein Insektenhotel im Seniorenzentrum St. Elisabeth.
Einweihung des Hotels "Zur flotten Biene": Luise Meyer-Bieber, der Erbauer Franz Josef Blümlein, Karl Beudert und die Chefin des Seniorenzentrums St. Elisabeth, Renate Schiefer, (v.l.n.r.) freuten sich über über das gelungene Werk. Dieter Britz
Einweihung des Hotels "Zur flotten Biene": Luise Meyer-Bieber, der Erbauer Franz Josef Blümlein, Karl Beudert und die Chefin des Seniorenzentrums St. Elisabeth, Renate Schiefer, (v.l.n.r.) freuten sich über über das gelungene Werk. Dieter Britz
Das Hotel st allerdings nur 90 Zentimeter breit, 130 Zentimeter hoch und steht im Garten vor dem Seniorenzentrum Sankt Elisabeth. Als Insektenhotel soll es nicht Menschen, sondern zum Beispiel Wildbienen, Florfliegen oder Wespen als Aufenthaltsmöglichkeit und zum Brüten oder auch Überwintern dienen. Zur Einweihung des Hotels "Zur flotten Biene" kamen auch viele Mitglieder des Obst- und Gartenbauvereins, denn dieser pflegt seit 15 Jahren enge Beziehungen zum Seniorenzentrum, und er war es auch, der dieses Hotel bauen ließ.