Münnerstadt

Ein neuer Weg beim Münnerstädter Stadtfest

Erstmals werden heuer Buttons zur Unterstützung des Münnerstädter Stadtfestes verkauft. Der Erwerb ist freiwillig. Einige neue Bands wurden verpflichtet.
Erstmals wird heuer beim Stadtfest dieser Anstecker an die Besucher verkauft. Die Gäste können mit dem Erwerb einen freiwilligen Beitrag zur Durchführung des dreitägigen Festes leisten. Der Anstecker zeigt die südliche Stadteinfahrt mit dem Oberen Tor.Thomas Malz
Erstmals wird heuer beim Stadtfest dieser Anstecker an die Besucher verkauft. Die Gäste können mit dem Erwerb einen freiwilligen Beitrag zur Durchführung des dreitägigen Festes leisten.
Vom 12. bis 14. Juli geht es wieder rund in Münnerstadt . Stadtmanager Kilian Düring, Kulturmanager Nicolas Zenzen und der Leiter der Städtischen Musikschule, Thomas Reuß, setzen beim Stadtfest " Musik und Märkte" auf Altbewährtes mit neuen Akzenten. Xtreme, Lipstick sowie Berthold Schick und seine Allgäu 6 werden die Hauptacts auf dem Anger sein. Auf dem Stenayer Platz werden unter anderem die GrabfeldBieraten, Swing Pack und ein neuer Chor aus Windheim zu hören sein. Dazu kommen die verschiedenen Märkte in der Innenstadt, Schausteller und vieles mehr.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen