Münnerstadt

Ein rätselhaftes Objekt aus dem Henneberg-Museum in Münnerstadt

Das nächste Objekt in der Reihe "Was bin ich?" aus dem Henneberg-Museum präsentiert Museumsleiter Nicolas Zenzen . Dieses Mal handelt es sich um ein hölzernes Gerät.
Wer weiß, wozu dieses Gerät früher verwendet wurde? Nicolas Zenzen       -  Wer weiß, wozu dieses Gerät früher verwendet wurde? Nicolas Zenzen
| Wer weiß, wozu dieses Gerät früher verwendet wurde? Nicolas Zenzen

Es besteht aus mehreren Teilen, die zusammengesetzt einen Quader von 56 Zentimetern Länge, etwa 11 Zentimeter Breite und 7 Zentimeter Höhe bilden. Im Unterteil sparen verschiebbare Leisten 20 längliche Vertiefungen aus, im aufsetzbaren Oberteil befinden sich zu diesen Vertiefungen passende Mulden. Es ging offenbar darum, etwas in diese Vertiefungen zu füllen und so in Form zu bringen.

Was könnte dies sein? Für die Herstellung welcher Produkte hat man dieses Gerät genutzt? Spielte die entsprechende Tätigkeit in Münnerstadt oder in der Region eine Rolle? Hat jemand persönliche Erinnerungen daran?

Wenn jemand das Gerät kennt, oder eine Idee hat, wozu es gedient haben könnte, freut sich Zenzen über entsprechende Mitteilungen unter Tel.: 09733/787 482 oder E-Mail: info@muennerstadt.de.

Weitere Artikel
Themen & Autoren
Münnerstadt
Gerät
Museumsleiter
Rätsel
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (2)