Hammelburg

Ein Riss durchzieht die alte Kloster-Linde

Das Naturdenkmal an der Klosterkirche braucht zusätzliche Abstützung.
Die Parkplätze an der Klosterkirche sind zurzeit nicht benutzbar.Foto: Arkadius Guzy
Die Parkplätze an der Klosterkirche sind zurzeit nicht benutzbar.Foto: Arkadius Guzy
Seit einigen Tagen ist entlang der Klostermauer der Seitenstreifen der Auffahrt zum Schlossberg abgetrennt. Auch der Parkplatz an der Klosterkirche ist gesperrt. Doch das hat nichts mit den Bauarbeiten im Konventgebäude zu tun, wie Besucher zunächst immer vermuten.Der Grund ist die alte Linde links an der Klosterkirche. Der Baum hat bei einem kurzen, stürmischen Unwetter Mitte August einen Riss bekommen, wie Bernadette Roßberg, Verwaltungsleiterin der Musikakademie, auf Nachfrage erklärte. Aus Sicherheitsgründen mussten die Bereiche um die Linde gesperrt werden.Mittlerweile sei der Baum untersucht worden.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen