Rottershausen

Eine spannende Vorlesung über das Phänomen Licht

Carlos-Lèon Braun (links) durfte Guido Kickelbick bei einem der Versuche helfen. Fotos: Stefan Geiger       -  Carlos-Lèon Braun (links) durfte Guido Kickelbick bei einem der Versuche helfen. Fotos: Stefan Geiger
| Carlos-Lèon Braun (links) durfte Guido Kickelbick bei einem der Versuche helfen. Fotos: Stefan Geiger

Wenn Guido Kickelbick nach Hause kommt und wieder einen Vortrag ankündigt, sind die Rottershäuser nicht nur gespannt, was für interessante Phänomene aus der Chemie er ihnen diesmal wieder vorstellen wird. Sie sind auch ein wenig stolz darauf, dass der Chemieprofessor, der hier aufgewachsen ist, trotz seines immensen wissenschaftlichen und beruflichen Erfolgs so bodenständig geblieben ist, seine Heimat nicht vergessen hat. Guido Kickelbick ist seit drei Jahren Lehrstuhlinhaber für anorganische Festkörperchemie an der Saarlanduniversität in Saarbrücken.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung