Bad Kissingen

Einmal ist doch Schluss

Sie hatte vier Oberbürgermeister als Chefs: Nach 33 Jahren hat Gisela Schriek die Leitung der Volkshochschule Bad Kissingen an ihren Nachfolger Michael Balk übergeben.
Schlüsselübergabe bei der Volkshochschule Bad Kissingen: Gisela Schriek geht in den Ruhestand, nachdem sie ihren Nachfolger Michael Balk drei Monate einarbeiten konnte.Horst Storker
Schlüsselübergabe bei der Volkshochschule Bad Kissingen: Gisela Schriek geht in den Ruhestand, nachdem sie ihren Nachfolger Michael Balk drei Monate einarbeiten konnte.Horst Storker
Man hatte sich einfach daran gewöhnt, man kannte nichts anderes; Volkshochschule Bad Kissingen , das war Gisela Schriek. War. Denn jetzt ist sie, für manchen völlig überraschend, nach 33 Jahren in den Ruhestand getreten. Zeit für einen kleinen Rückblick. Eine VHS zu leiten ist ja nicht unbedingt ein gängiges Berufsziel.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen