Nüdlingen

MP+Ekelfund statt Ostereier

Wer macht so was? Mutmaßlich mit Hundekot gefüllte Plastiksäckchen liegen in einem Gebüsch in der Nüdlinger Flur herum. So etwas ist nicht nur ein Ärgernis für die Gemeinde, sondern auch für alle Vorbeikommenden.
Die mit Kot gefüllten Plastiksäckchen stechen dem Spaziergänger sofort ins Auge. Foto: Heike Beudert       -  Die mit Kot gefüllten Plastiksäckchen stechen dem Spaziergänger sofort ins Auge. Foto: Heike Beudert
| Die mit Kot gefüllten Plastiksäckchen stechen dem Spaziergänger sofort ins Auge. Foto: Heike Beudert

Der Anblick ist einfach nur ekelerregend. In einem Gebüsch neben einem Feldweg liegen dicht an dicht mit Kot gefüllte Plastiksäckchen. Einzelne dieser Ekelpakete verteilen sich auch auf einem benachbarten Acker. Wer diese unappetitliche Fracht mitten in der Natur abgelegt hat, ist unbekannt. Nüdlingens Bürgermeister Harald Hofmann spricht von einer "großen Sauerei" und sagt: "Das ist einfach nicht zu verstehen".

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!