Burkardroth

Energiewende von unten

Mit einem speziellen Konzept will die Allianz Kissinger Bogen auch die Burkardrother für einen bewussteren Umgang mit den vorhandenen Ressourcen gewinnen. Dabei sind die Rhöner schon weiter, als gedacht - und auch wieder nicht.
Holz ist ein wichtiger Rohstoff im Bereich der Energiewende geworden. Auf unserem Foto vermisst Forstwirt Thomas Morawietz im Bad Bockleter Gemeindwald einen Buchenstamm.  Foto: Archiv/Stefan Geiger
Holz ist ein wichtiger Rohstoff im Bereich der Energiewende geworden. Auf unserem Foto vermisst Forstwirt Thomas Morawietz im Bad Bockleter Gemeindwald einen Buchenstamm. Foto: Archiv/Stefan Geiger
Ein Blick auf die Holzlagerplätze im Markt Burkardroth zeigt: Die Bewohner setzen definitiv nicht mehr nur auf fossile Brennstoffe wie Erdöl oder Erdgas. Holz ist, wenn es ums Heizen geht, für viele Hausbesitzer in der Großgemeinde schon eine ganze Weile eine echte Alternative. Nicht nur wegen des schwankenden Ölpreises. Schließlich wächst der Rohstoff direkt vor der Haustür nach. In Sachen Energiewende scheint das ein Schritt in die richtige Richtung.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen