Aschach bei Bad Kissingen

Erneut über 13 Prozent mehr Ausleihen

Das Team zieht eine positive Bilanz für das Jahr 2019.
Die Bücherei Aschach hat das BüchereiSiegel in Gold des Bistums Würzburg verliehen bekommen: (von links) Bernd Schweßinger (Leiter des Medienhauses Würzburg), Pfarrer Michael Kubatko, Domkapitular Christoph Warmuth, Barbara Seufert (Bücherei Aschach) und Almut Koschel (Leiterin der Kath. Büchereifachstelle Würzburg). Foto: M. Hauck
Die Bücherei Aschach hat das BüchereiSiegel in Gold des Bistums Würzburg verliehen bekommen: (von links) Bernd Schweßinger (Leiter des Medienhauses Würzburg), Pfarrer Michael Kubatko, Domkapitular Christoph Warmuth, Barbara Seufert (Bücherei Aschach) und Almut Koschel (Leiterin der Kath. Büchereifachstelle Würzburg). Foto: M. Hauck

Die drei Frauen des Aschacher Büchereiteams zogen zum Jahresende eine positive Bilanz für das vergangene Jahr.

So steht seit März 2019 den jüngsten Lesern ein eigener Raum zur Verfügung, in dem sie mit ihren Eltern in Ruhe auf Entdeckungsreise durch eine Vielzahl bunter Kinder- und Kindersachbücher gehen können. Insgesamt stehen den jüngsten Büchereinutzern 1603 Bücher zur Verfügung. Dazu kommen noch 128 Hörspiele und Hörbücher sowie 23 Spiele.

Darüber hinaus finden auch die Jugendlichen und Erwachsenen reichlich Literatur und können im ständig aktualisierten Medienbestand aus 425 Werken auswählen. 275 reine Sachbücher stehen bereit, und Zeitschriften aus drei verschiedenen Abos runden das Medienangebot ab.

189 neue Medien

Insgesamt wurden im vergangenen Jahr 189 Medien im Wert von 1640 Euro neu in den Bestand aufgenommen - darunter auch Verlagsgeschenke. 136 Medien wurden aussortiert. Zusätzlich ergänzten 622 Bücher aus der Büchereifachstelle im Medienhaus der Diözese Würzburg sowie von benachbarten Büchereien den Bestand. Bei der Buchauswahl geht das Büchereiteam auf die Wünsche der kleinen und großen Leser ein. Die Bestsellerlisten des Buchhandels dienen ebenfalls zur Orientierung.

Auszeichnung in Gold

Groß war die Freude für das Büchereiteam über die Auszeichnung mit dem BüchereiSiegel in Gold des Bistums Würzburg. Dafür werden die statistischen Zahlen aus dem Vorjahr zugrunde gelegt, aus denen sich gewisse Qualitätskriterien wie etwa Lage, Unterbringung und Erreichbarkeit einer Bücherei (auch per Telefon oder E-Mail), die Vielfalt und Aktualität des Medienangebots, die Qualifikation des Personals sowie die sachgerechte Verwaltung und Erschließung der angebotenen Medien ablesen lassen. Mit Begeisterung beobachtete das Büchereiteam schon während des Jahres einen Anstieg der Entleihungen. Am Jahresende wurden 4123 Ausleihen verzeichnet - was einem erneuten Anstieg um 13,4 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. Mit insgesamt 17 Vorlesestunden wird schon bei den Jüngsten ab drei Jahren die Freude am Vorlesen und Lesen geweckt. Informationen über Veranstaltungen und neue Medien unter www.aschach.koeb-unterfranken.de . red

Schlagworte

  • Aschach bei Bad Kissingen
  • Bestsellerlisten
  • Buchhandel
  • Bücher
  • Büchereien
  • Hörbücher
  • Hörspiele
  • Kindersachbücher
  • Medien und Internet
  • Medienhaus der Diözese Würzburg
  • Medienunternehmen
  • Sachbücher
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!