Hammelburg

Fastenpredigt und Ehrungen

Pfarrer Edwin Erhard sprach bei der Kameradschaft der ehemaligen Soldaten, Reservisten und Hinterbliebenen (KaERH) Hammelburg über den Sinn der Fastenzeit.
Dem Ehepaar Sand dankten (von links) der Vorsitzende Landesverband Süd im Deutschen Bundeswehrverband Gerhard Stärk, der Vorsitzende ERH im Bundesvorstand Albrecht Kiesner und KaERH-Vorsitzender Klaus Voshage . Foto: Franz Herrler
Dem Ehepaar Sand dankten (von links) der Vorsitzende Landesverband Süd im Deutschen Bundeswehrverband Gerhard Stärk, der Vorsitzende ERH im Bundesvorstand Albrecht Kiesner und KaERH-Vorsitzender Klaus Voshage . Foto: Franz Herrler
Es wird viel geredet, aber wie reden wir eigentlich miteinander? Pfarrer Edwin Erhard sprach bei der Kameradschaft der ehemaligen Soldaten, Reservisten und Hinterbliebenen (KaERH) Hammelburg über den Sinn der Fastenzeit. Traditionell beginnt die KaERH die Fastenzeit mit Fischessen und Fastenpredigt. Vorsitzender Oberstleutnant a.D. Klaus Voshage konnte auch den 2. Bürgermeister Reimar Glückler begrüßen. Pfarrer Erhard führte aus, dass es der Fähigkeit bedarf, so zu denken und zu reden, dass dem anderen ein Licht aufgeht, was wirklich und ehrlich gemeint ist.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen