Bad Kissingen

Fell: Emissionen müssen gestoppt werden

Die Bad Kissingen Frauen hatten sich zum Thema Klimaschutz Hans-Josef Fell eingeladen.
Die stellvertretende Vorsitzende des Ortsrings Bad Kissingen des Deutschen Frauenrings, Karin Reinshagen, bedankte sich bei Hans-Josef Fell für seinen Vortrag beim Frauenring.  Foto: Hanne Stärker
Die stellvertretende Vorsitzende des Ortsrings Bad Kissingen des Deutschen Frauenrings, Karin Reinshagen, bedankte sich bei Hans-Josef Fell für seinen Vortrag beim Frauenring. Foto: Hanne Stärker
"Wir sprechen im Moment alle von der jungen Klimaschutzaktivistin Greta Thunberg aus Schweden", sagte Karin Reinshagen, die stellvertretende Vorsitzende des Bad Kissinger Frauenrings, als sie Mitglieder und Gäste des Ortsrings im Wintergarten des Burkardus Wohnparks zu einer Veranstaltung begrüßte. "Wie weit ist die Welt beim Klimaschutz " - diese Frage stand im Mittelpunkt des Nachmittags und der Hammelburger Hans-Josef Fell , Präsident der Energy WatchGroup und ehemaliger Grünen-Abgeordneter im Bundestag, der im Oktober den hochdotierten Lui-Che-Woo-Preis für Nachhaltigkeit in Hongkong erhielt, konnte ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen