Bad Kissingen

MP+Finanzen Bad Kissingen: Wo Corona die Stadtkasse trifft

Die Lage im Landkreis ist ungleich: Während die Pandemie in Münnerstadt keine großen Löcher gerissen hat, leidet Bad Kissingen sehr an den Folgen der Lockdowns. Mit diesen Auswirkungen müssen Kommunen rechnen.
Symbolbild.       -  Symbolbild.
Foto: Oliver Boehmer - bluedesign® / Grafik: Dagmar Klumb | Symbolbild.

Stadt sowie Landkreis Bad Kissingen , Bad Brückenau und Münnerstadt sind vier von 143 bayerischen Gemeinden, Städten oder Landkreisen, die dieses Jahr Stabilisierungshilfen vom Freistaat erhalten. Insgesamt 6,8 Millionen Euro überweist das Finanzministerium für das Krisenjahr 2021 in den Kreis Bad Kissingen . Landtagsabgeordneter Sandro Kirchner ( CSU ) betont, dass die Gelder nichts mit der Corona-Krise zu tun haben. Die Finanzhilfen seien grundsätzlich dazu gedacht, finanzschwächeren Kommunen zu helfen, ihren Haushalt zu stabilisieren und Schulden abzubauen.