Obererthal

Fischtreppe wird verlängert

Bisher war die Stufenstrecke nur für Bachforellen geeignet. Nun sollen aber auch Flusskrebse, Elritze und andere Kleinstlebewesen eine Chance bekommen, den Aufstieg zu schaffen.
Joachim Sitzmann bei der Arbeit an der neuen Fischtreppe an der Jägermühle.  Foto: Winfried Ehling       -  Joachim Sitzmann bei der Arbeit an der neuen Fischtreppe an der Jägermühle.  Foto: Winfried Ehling
| Joachim Sitzmann bei der Arbeit an der neuen Fischtreppe an der Jägermühle. Foto: Winfried Ehling

Eine neue Fischtreppe entsteht an der Jägermühle, die Besitzer Joachim Sitzmann gemeinsam mit dem Wasserwirtschaftsamt und der Baufirma Stolz derzeit fertigstellt. Die bisher vorhandene Treppe von 40 Metern Länge erwies sich nach Experteneinschätzung als ungeeignet und weicht einer auf 70 Meter verlängerten Ausführung.Aus welchem Grund wird die bisherige Stufenstrecke optimiert?

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung