Münnerstadt

MP+Fotoschätze aus Alt-Mürscht

Teilweise 100 Jahre alt sind die Fotografien, die der Drogeriebesitzer Josef Wintter von Münnerstadt und Umgebung gemacht hat. Es sind einmalige Zeitzeugnisse.
Damals war der neue Schindberg noch verkehrsberuhigt und von Alleebäumen gesäumt. Autos wie dieses waren eine Seltenheit. Foto: Josef Wintter/Sammlung Gabi Borst       -  Damals war der neue Schindberg noch verkehrsberuhigt und von Alleebäumen gesäumt. Autos wie dieses waren eine Seltenheit. Foto: Josef Wintter/Sammlung Gabi Borst
| Damals war der neue Schindberg noch verkehrsberuhigt und von Alleebäumen gesäumt. Autos wie dieses waren eine Seltenheit. Foto: Josef Wintter/Sammlung Gabi Borst

Nicht umsonst wird von der Magie der Fotografie gesprochen. Gut fotografierte Bilder üben eine Faszination auf den Betrachter aus. Die Bilder , die der Münnerstädter Drogist Josef Wintter ab den 1920er Jahren in Münnerstadt aufgenommen hat, haben diese Magie. Gabi Borst, die die einstige Drogerie am Münnerstädter Marktplatz in dritter Generation weitergeführt hatte, hütet diesen besonderen Fotoschatz bis heute.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!