Hammelburg

MP+Frankens Saalestück wird als Zweckverband aufgestellt

Aus dem losen Verbund "Frankens Saalestück" soll ein Zweckverband werden. Die Vorbereitungen laufen seit 2019, zum Jahreswechsel geht es los. Zudem soll Geerd Müller personelle Unterstützung bekommen. Mit Kommentar.
Geerd Müller von Frankens Saalestück an den Info-Würfeln vor dem Hammelburger Rathaus.       -  Geerd Müller von Frankens Saalestück an den Info-Würfeln vor dem Hammelburger Rathaus.
Foto: Ralf Ruppert | Geerd Müller von Frankens Saalestück an den Info-Würfeln vor dem Hammelburger Rathaus.

Seit 2009 werben Bad Kissingen und der südwestliche Teil des Landkreises Bad Kissingen mit dem Slogan "Frankens Saalestück". Projekte wie die Vinothek im Alten Rathaus von Bad Kissingen, Hinweisschilder an der A 7, Wein-Genuss- und Burgen-Radweg wurden organisiert, obwohl es sich nur um einen losen Verbund als "touristische Arbeitsgemeinschaft" handelt. "Das war bisher alles eine halbseidene Geschichte, wir brauchen eine Rechtsform", begründet Geerd Müller, weshalb er sich seit Jahren für die Gründung eines Zweckverbands einsetzt. Dem haben mittlerweile auch alle Mitgliedskommunen und der Landkreis zugestimmt.

Weiterlesen mit MP+