Bad Kissingen

Freundschaften für ein ganzes Leben

In einem Festakt hat die Stadt Bad Kissingen Bürgermedaillen an Mitbürger verliehen, die sich um die 60-jährige Städtepartnerschaften mit Massa und Vernon verdient gemacht haben.
Oberbürgermeister Dirk Vogel mit den Bürgermedaillenträgerinnen und -trägern: Vernons Vizebürgermeisterin Leocadie Zinsou, Massas Bürgermeister Francesco Persiani, Gymnasiallehrerin Alexandra Cade aus Vernon, Deutschlehrerin Stefania dell'Amico aus Massa, Vizepräsidentin des Partnerschaftskomitees Vernon Martine Vardon, Franco Tortorella aus Massa und die ehemalige Präsidentin des Bad Kissinger Partnerschaftskomitees Helena Scharf im Kurgarten Bad Kissingen.       -  Oberbürgermeister Dirk Vogel mit den Bürgermedaillenträgerinnen und -trägern: Vernons Vizebürgermeisterin Leocadie Zinsou, Massas Bürgermeister Francesco Persiani, Gymnasiallehrerin Alexandra Cade aus Vernon, Deutschlehrerin Stefania dell'Amico aus Massa, Vizepräsidentin des Partnerschaftskomitees Vernon Martine Vardon, Franco Tortorella aus Massa und die ehemalige Präsidentin des Bad Kissinger Partnerschaftskomitees Helena Scharf im Kurgarten Bad Kissingen.
Foto: Mario Selzer | Oberbürgermeister Dirk Vogel mit den Bürgermedaillenträgerinnen und -trägern: Vernons Vizebürgermeisterin Leocadie Zinsou, Massas Bürgermeister Francesco Persiani, Gymnasiallehrerin Alexandra Cade aus Vernon, Deutschlehrerin Stefania dell'Amico aus Massa, Vizepräsidentin des Partnerschaftskomitees Vernon Martine Vardon, Franco Tortorella aus Massa und die ehemalige Präsidentin des Bad Kissinger Partnerschaftskomitees Helena Scharf im Kurgarten Bad Kissingen.

Es war Oberbürgermeister Dr. Hans Weiß, der am 20. April 1960 mit Vernons Bürgermeister Georges Azémia und nur einen guten Monat später, am 28. Mai 1960 mit Massas Bürgermeister Dr. Alberto del Nero Städtepartnerschaftsurkunden unterzeichnete. Die Partnerschaft und daraus erwachsene Freundschaft währt somit bereits 61 Jahre.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung