Bad Bocklet

Fürstenbau bald mit Café-Außenbestuhlung

Freude herrschte im Bad Bockleter Gemeinderat über die Pläne der Caritas, die im Fürstenbau ein Café mit Außenbestuhlung einrichten möchte. Das Café öffnet Anfang August, der Außenbereich muss noch warten.
Noch wird vor dem Fürstenbau in Bad Bocklet gebaut, aber demnächst soll es hier Café-Bestuhlung geben.Sigismund von Dobschütz       -  Noch wird vor dem Fürstenbau in Bad Bocklet gebaut, aber demnächst soll es hier Café-Bestuhlung geben.Sigismund von Dobschütz
Noch wird vor dem Fürstenbau in Bad Bocklet gebaut, aber demnächst soll es hier Café-Bestuhlung geben.Sigismund von Dobschütz

Nur kurz war der Tagesordnungspunkt formuliert, mit dem sich der Bad Bockleter Gemeinderat in seiner Sitzung zu befassen hatte. "Denkmalrechtliche Erlaubnis für Bestuhlung und Beschirmung vor dem Fürstenbau", hieß es recht neutral. Doch dahinter verbarg sich eine willkommene Überraschung: Die Caritas wird im Fürstenbau nicht nur ein neues Café in Betrieb nehmen, sondern plant auf dem Vorplatz eine zusätzliche Außenbestuhlung mit Ausblick auf den gegenüber stehenden Brunnenbau.

"Dies wird eine Aufwertung der gesamten Kurgarten-Anlage", freute sich 2. Bürgermeister Norbert Borst ( CSU ). "Ein Riesengewinn für Bad Bocklet ", schwärmte auch Gemeinderat Martin Eisenmann (Grüne) geradezu von dieser Idee. Er hatte in seiner Funktion als Vorsitzender des Kur- und Fremdenverkehrsvereins kürzlich beim Empfang anlässlich der Weihe der im Rahmen der Generalsanierung ins erste Obergeschoss des Fürstenbaus verlegten Hauskapelle bereits einen ersten Eindruck von diesem Vorhaben bekommen. "Ich bin sicher, das wird sehr erfolgreich werden."

Startschuss am 3. August

Noch ist es allerdings nicht so weit: Zwar wird das neu geschaffene Café mit seinen 40 Sitzplätzen im Erdgeschoss des Fürstenbaus ab 3. August seinen Betrieb aufnehmen - eine offizielle Eröffnung soll Ende August oder Anfang September folgen -, doch auf eine richtige Außenbestuhlung für 32 Gäste "unter neutralen eleganten Schirmen", wie es Kurhaus-Direktor Bastian Graber auf Nachfrage dieser Zeitung formulierte, werden die Gäste noch warten müssen. Denn momentan wird nicht nur die Bruchsteinmauer vor dem Fürstenbau-Vorplatz aufwendig saniert, sondern die breite Treppe soll auch erneuert werden. Zuletzt steht die Pflasterung der Terrasse auf dem Sanierungsplan des Freistaats, in die auch die Hülsen für die Sonnenschirme versenkt werden müssen. Erst wenn diese Arbeiten vollständig abgeschlossen sind, ist an eine richtige Außenbestuhlung zu denken, erläutert der Direktor, der seit März in Bad Bocklet tätig ist. "Vorerst werden wir nur ein paar Stehtische hinstellen, um einen ersten Eindruck vom späteren Erlebnis vermitteln zu können." Doch wenn alles fertig ist, dürfte auch der Brunnenbau am anderen Ende der Kurgarten-Allee saniert sein und die Gäste des neuen Cafés einen einmaligen Ausblick haben.

Nicht nur für Hotelgäste

Das Café wird - vorrangig als zusätzliches Hotelangebot für die Hausgäste der Caritas gedacht, aber auch für alle anderen Gäste zugänglich - werktags von 17 bis 22 Uhr geöffnet sein und leckere Snacks sowie alkoholische Getränke und Softdrinks im Angebot haben. Samstags und sonntags sowie an allen Feiertagen öffnet das Café bereits um 13.30 Uhr seine Türen und bietet dann vielerlei Kuchen, Kaffee und Tee .

Der Bad Bockleter Gemeinderat hat zwar in der Frage dieser von der Caritas geplanten Nutzung des Fürstenbau-Vorplatzes und der denkmalrechtlichen Erlaubnis gar keine Entscheidungsbefugnis, da allein die Untere Denkmalschutzbehörde im Landratsamt darüber zu befinden hat. Doch ist es üblich, auch in solchen Fällen die Gemeinde um Stellungnahme zu bitten. Da aber alle Gemeinderäte von dieser Idee der Caritas sehr angetan waren, gab es in der Sitzung seitens des Gremiums keine Einwände, sondern ausnahmslose Zustimmung zu diesem Tagesordnungspunkt .

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Bad Bocklet
  • Alkoholische Getränke
  • CSU
  • Caritas
  • Fremdenverkehrsvereine
  • Freude
  • Getränke
  • Hotelgäste
  • Imbiß
  • Nicht-alkoholische Getränke
  • Stadträte und Gemeinderäte
  • Tagesordnungspunkte
  • Tee
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte vorher an.

Anmelden

Sie sind noch kein Mitglied auf mainpost.de? Dann jetzt gleich hier registrieren.