Bad Kissingen

Generationenwechsel im "Pizza Express" von Bad Kissingen

1984 hat Piero Sacilotto in der Grabengasse eine Pizzeria eröffnet. Sie ist inzwischen Kult und hat sich kaum verändert. Jetzt hat der Sohn übernommen.
Frank Sacilotto hat schon als Schüler in der elterlichen Pizzeria geholfen.  Trotzdem hat er erst einmal Maler und Verputzer gelernt. Anna Wentrock
Frank Sacilotto hat schon als Schüler in der elterlichen Pizzeria geholfen. Trotzdem hat er erst einmal Maler und Verputzer gelernt. Anna Wentrock
Frank Sacilotto ist ein aufgeweckter, lebensfroher Mann und verbringt die meiste Zeit in seiner kleinen, bekannten Pizzaria in der Grabengasse von Bad Kissingen . Der " Pizza Express" zählt zum Kult der Kurstadt und wurde am 1. April 1984 von Piero Sacilotto eröffnet. "Mein Papa kam 1956 nach Deutschland, damals als Schmied. Er ist hier nach kurzer Zeit in die Gastronomie gerutsch - und dort geblieben", erzählt Frank Sacilotto. Der 46-Jährige übernahm im vergangenen Jahr die Pizzaria seines Vaters, da dieser aus gesundheitlichen Gründen kürzer treten musste.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen