Geroda

Gerodas Herausforderung für Radler und Walker

Nach Geroda kommen am Sonntag, 10. Juni, von überall her Radfahrer und Walker, um an der mittlerweile traditionellen "Droohdeseldour" teilzunehmen.
Am Sonntag, 10. Juni, findet die Geröder "Droohdeseldour" zum 15. Mal statt. Foto: Diana Leitsch
Am Sonntag, 10. Juni, findet die Geröder "Droohdeseldour" zum 15. Mal statt. Foto: Diana Leitsch
Am Sonntag, 10. Juni, findet die "Droohdeseldour" zum 15. Mal statt. Angeboten werden wieder zwei Mountainbikestrecken, zwei Familienstrecken und zwei Walkingstrecken (jeweils eine kürzere und eine längere).Im Vorfeld gibt es für den Veranstalter, der Schützengesellschaft, alle Hände voll zu tun. Die Strecken müssen ausgesucht und erprobt werden, die Beschilderungen der Rad- und Walkingstrecken, der Gefahrenstellen und für die Autofahrer, wo Radler die Straße überqueren.