Stralsbach

Gesangsverein erhält höchste deutsche Ehrung für Amateurchöre

Der Gesangsverein "Sängerlust" Stralsbach erhielt jüngst die Zelterplakete. Dies wurde nun auf der Jahreshauptversammlung des 100-Jährigen gebührend gewürdigt.
Für die 100-jährige Geschichte wurde der Gesangsverein 'Sängerlust' Stralsbach mit der Zelter-Plakette, der höchsten deutschen Auszeichnung für Amateurchöre, gewürdigt. Das Bild zeigt von links: Bürgermeister Daniel Wehner, den stellvertretenden Vorsitzenden Ewald Schmück, Vorsitzende Nicole Schlereth und den stellvertretenden des Sängerkreises Schweinfurt, Siegfried Gottwald. Foto: Marion Eckert       -  Für die 100-jährige Geschichte wurde der Gesangsverein 'Sängerlust' Stralsbach mit der Zelter-Plakette, der höchsten deutschen Auszeichnung für Amateurchöre, gewürdigt. Das Bild zeigt von links: Bürgermeister Daniel Wehner, den stellvertretenden Vorsitzenden Ewald Schmück, Vorsitzende Nicole Schlereth und den stellvertretenden des Sängerkreises Schweinfurt, Siegfried Gottwald. Foto: Marion Eckert
| Für die 100-jährige Geschichte wurde der Gesangsverein "Sängerlust" Stralsbach mit der Zelter-Plakette, der höchsten deutschen Auszeichnung für Amateurchöre, gewürdigt. Das Bild zeigt von links: Bürgermeister Daniel Wehner, den stellvertretenden Vorsitzenden Ewald Schmück, Vorsitzende Nicole Schlereth und den stellvertretenden des Sängerkreises Schweinfurt, Siegfried Gottwald. Foto: Marion Eckert

Auf eine 100-jährige Geschichte kann der Gesangsverein "Sängerlust" Stralsbach zurückblicken. Der große Höhepunkt des Jubiläums ist die Auszeichnung des Vereins mit der Zelter-Plakette, der höchsten deutschen Auszeichnung für Amateurchöre. Der Bundespräsident verleiht sie alljährlich an Chöre , die seit mindestens 100 Jahren ununterbrochen musikalisch wirken und sich in langjährigem Wirken besondere Verdienste um die Pflege der Chormusik und des deutschen Volksliedes und damit um die Förderung des kulturellen Lebens erworben haben. Zusammen mit der Zelter-Plakette wird eine vom Bundespräsidenten ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!

Auch interessant