Untereschenbach

Gestohlene Säge im Internet entdeckt

Christoph Leurer traute seinen Augen kaum: Eine Versteigerungsplattform bot seine eigene Säge zum Kauf an. Ermittlungen am Mittagstisch lösten Kriminalfall aus 2020.
Christoph Leurer aus Untereschenbach hat seine gestohlene Säge (links) zurück.       -  Christoph Leurer aus Untereschenbach hat seine gestohlene Säge (links) zurück.
Foto: Wolfgang Dünnebier | Christoph Leurer aus Untereschenbach hat seine gestohlene Säge (links) zurück.

Fronleichnam 2020 wird Christoph Leurer in schlechter Erinnerung behalten. Am dem langen Wochenende suchten Diebe den Holzlagerplatz seines Brennholzservices bei Untereschenbach heim. Sie transportierten dort eine vorübergehend abgestellte Wippholzsäge samt Förderband ab. Bei gut 2,50 Meter Höhe und 350 Kilogramm Gewicht stellte das gute Stück keine leichte Beute dar. "Da war bestimmt Verladetechnik im Spiel", ist der Eigentümer bis heute überzeugt. Weil die Aktion bei Dunkelheit besonders aufgefallen sein müsste, vermutet er, dass die Kriminellen möglicherweise am helllichten Brückentag unterwegs waren.

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat