Detter

Glückliche Hühner gackern auf dem Land

Der Bund Naturschutz schaute sich auf einem Naturlandhof um. Die Tiere sind nicht eingepfercht, sondern dürfen raus - und sie sind neugierig.
Eine sogenannte Freigängerin hat gebrütet. Das ist auch in einem Ökobetrieb eher die Ausnahme, aber willkommen. Foto: Elisabeth Assmann
Eine sogenannte Freigängerin hat gebrütet. Das ist auch in einem Ökobetrieb eher die Ausnahme, aber willkommen. Foto: Elisabeth Assmann
Herzlich empfangen wurden die Teilnehmer der Exkursion des Bund Naturschutz auf dem Naturlandhof Henninger in Detter . Erst ging es bei dem Rundgang zu den Hühnern, die im Freiland leben können. Dass es den Hühnern gut geht, ist zu sehen. Die Tiere sind zutraulich und neugierig. Die drei mobilen Ställe werden alle vier Wochen verstellt. Kleine Unterstände bieten Schutz vor Angriffen von Greifvögeln. Gerade ist es den Hühnern im Freien zu heiß, da ziehen sie sich in das Innere des Mobilstalls mit Legebereich zurück.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen