Langendorf

Goldenes Siegel für die Bücherei in Langendorf

Im Medienhaus der Diözese Würzburg wurde die Verleihung gefeiert - die Mitarbeiter freuen sich über die Wertschätzung sehr
Gemeinsam präsentieren Inge Schaub (Büchereileitung KÖB Langendorf, 2. v. re) und Sabine Schalke (Gemeinderätin Gemeinde Elfershausen, 2. v. li.) die Auszeichnung. Über das Büchereisiegel in Gold freuen sich mit ihnen Bernhard Schweßinger (Leiter und Pressesprecher des Medienhauses der Diözese Würzburg), Christoph Warmuth (Domkapitular) und Almut Koschel (Leiterin der Büchereifachstelle, hinten, von rechts).   Foto: Siglinde Weithmann
Gemeinsam präsentieren Inge Schaub (Büchereileitung KÖB Langendorf, 2. v. re) und Sabine Schalke (Gemeinderätin Gemeinde Elfershausen, 2. v. li.) die Auszeichnung. Über das Büchereisiegel in Gold freuen sich mit ihnen Bernhard Schweßinger (Leiter und Pressesprecher des Medienhauses der Diözese Würzburg), Christoph Warmuth (Domkapitular) und Almut Koschel (Leiterin der Büchereifachstelle, hinten, von rechts). Foto: Siglinde Weithmann

Nachdem sich die Bücherei Langendorf Anfang des Jahres um das Büchereisiegel in Gold beworben hatte, wurde ihr bei einer Feierstunde im Medienhaus der Diözese Würzburg die besondere Auszeichnung überreicht. Von insgesamt 200 Büchereien nahmen 25 das Siegel in Gold entgegen.

Von Almut Koschel (Leiterin der Büchereifachstelle) und Christoph Warmuth (Domkapitular) erhielten weitere Büchereien Urkunden in den Kategorien Silber und Bronze. Die Auszeichnungen werden jährlich, nach intensiver Auswertung verliehen und sind daraufhin zwei Jahre gültig.

Nach einer Ansprache von Christoph Warmuth, der in seiner Rede den Büchereien für ihr ehrenamtliches Engagement dankte und die wesentlichen Aufgaben einer Katholisch Öffentlichen Bücherei (KÖB) nannte, wurden die unterschiedlichen Urkunden an die Vertreter der Büchereien übergeben. Stellvertretend nahmen Inge Schaub (Büchereileitung) und Sabine Schalke (Gemeinderätin der Gemeinde Elfershausen) das Büchereisiegel in Gold entgegen.

Zur Feierstunde eingeladen waren neben Bürgermeister und Pfarrer auch Gemeinderäte. Zu den wesentlichen Kriterien, die bei der Auswertung eine Rolle spielen, gehören: Anzahl der ehrenamtlichen Mitarbeiter, Öffnungsstunden, Internetpräsenz, computergestützte Ausleihe, Katalogisierung der Medien, Ausleihzahlen, Beschilderung im Ort und am Haus, Anzahl der Veranstaltungen, Öffentlichkeitsarbeit, Zusammenarbeit mit Schulen und Kindergarten. Eingerahmt werden die Besucher der Bücherei die besondere Auszeichnung nun in der Bücherei Langendorf zu sehen bekommen. Die Mitarbeiter der KÖB Langendorf empfinden das Büchereisiegel in Gold als wertschätzende Anerkennung für ihre ehrenamtlich geleistete Büchereiarbeit.

Schlagworte

  • Langendorf
  • Ansprachen
  • Büchereien
  • Diözesen
  • Gold
  • Medien und Internet
  • Medienhaus der Diözese Würzburg
  • Medienunternehmen
  • Pfarrer und Pastoren
  • Reden
  • Silber
  • Stadträte und Gemeinderäte
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!