Speicherz

Gottesdienstbeauftragte aus Speicherz geehrt

Angelika Fischer hört auf. Sie, Maria Leibold und Bernhard Kretz üben seit 20 Jahren dieses Ehrenamt aus.
Angelika Fischer (hinten, Mitte), Maria Leibold (vorne links) und Bernhard Kretz (vorne rechts) wurden von Pfarrer Michael Krammer (hinten links) und Gemeindereferent Bernhard Hopf für 20 Jahre als Gottesdienstbeauftragte geehrt. Angelika Fischer wurde auf eigenen Wunsch nun aus dem Amt entlassen.   Stephanie Elm
Angelika Fischer (hinten, Mitte), Maria Leibold (vorne links) und Bernhard Kretz (vorne rechts) wurden von Pfarrer Michael Krammer (hinten links) und Gemeindereferent Bernhard Hopf für 20 Jahre als Gottesdienstbeauftragte geehrt.
"Mir hat es gut gefallen", zieht Angelika Fischer Bilanz nach 20 Jahren, in denen sie für die Speicherzer Gemeinde Gottesdienstbeauftragte war. Nach den Gottesdiensten habe sie so manche positive Rückmeldung erhalten. Am Anfang war es natürlich "sehr aufregend" für die Speicherzerin, vor versammelter Gemeinde die Lesung zu halten. "Ich bin auch kein Freund von freiem Sprechen und habe mich daher ordentlich vorbereitet", erzählt sie. Mit der Zeit habe sie so "die Aufregung verloren". Jetzt hört die 72-Jährige auf. Bei Pfarrer Michael Krammer hat sie ihr Amt "Gottesdienstbeauftragte" gekündigt. Am 14.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen