Haard

Haard: Blitzschlag spaltet alte Eiche

Bei einem Gewitter wurde die Wucht von Blitzen sehr deutlich
Vom Stamm bis zur Krone ist die alte Eiche gespalten. Foto: Fabian Nöth
Vom Stamm bis zur Krone ist die alte Eiche gespalten. Foto: Fabian Nöth
Unser Leser Fabian Nöth hat am Montagmorgen, 30. September, auf der Verbindungsstraße zwischen Großenbrach und Haard eine ungewöhnliche Entdeckung gemacht. Eine gewaltige Eiche wurde von einem Blitz getroffen. "Man sieht vor Ort deutlich, wie die Rinde von der Kronenspitze bis zur Wurzel regelrecht weggesprengt wurde."
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen