Hammelburg

Hammelburg: Schwarz-grün bootet andere aus

Elisabeth Assmann von den Grünen wird neue 2. Bürgermeisterin, Christian Fenn von der Jungen Liste 3. Bürgermeister. CBB und SPD, die bisher die Stellvertreter von Bürgermeister Armin Warmuth stellten, gehen leer aus.
Bürgermeister Armin Warmuth (links) hat zwei neue Stellvertreter: Elisabeth Assmann (vorne) ist 2. Bürgermeisterin, Christian Fenn wurde zum 3. Bürgermeister gewählt.  Foto: Ralf Ruppert       -  Bürgermeister Armin Warmuth (links) hat zwei neue Stellvertreter: Elisabeth Assmann (vorne) ist 2. Bürgermeisterin, Christian Fenn wurde zum 3. Bürgermeister gewählt.  Foto: Ralf Ruppert
Bürgermeister Armin Warmuth (links) hat zwei neue Stellvertreter: Elisabeth Assmann (vorne) ist 2. Bürgermeisterin, Christian Fenn wurde zum 3. Bürgermeister gewählt. Foto: Ralf Ruppert
Eine launige Bemerkung während der konstituierenden Sitzung des Stadtrates verdeutlichte die neue Nähe von CSU und Grünen im Hammelburger Stadtrat . Als Monika Horcher (Grüne) einen Stadtrat bat, lauter zu sprechen, weil in der letzten Reihe nichts zu verstehen sei, sagte CSU-Stadtrat Patrick Bindrum im Spaß: "Du kannst auch auf meinen Schoß kommen." Corona und die Etikette verhinderten das freilich, die Zusammenarbeit klappte aber trotzdem gut: Offensichtlich mit den Stimmen der CSU wurde die Grüne Elisabeth Assmann zur neuen 2. Bürgermeisterin gewählt. Christian Fenn ist neuer 3.
Weiterlesen mit
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • 1. Monat kostenlos testen
Jetzt gratis testen
Login für Abonnenten
Was ist MP+ und welche Vorteile genieße ich als Abonnent?