Hammelburg

MP+Hammelburg: Stadt freut sich über Bauboom

Im vergangenen Jahr gingen im Hammelburger Rathaus deutlich mehr Bauanträge ein. Über die große Mehrheit muss der Stadtrat einzeln entscheiden.
Selbst in der Hammelburger Altstadt, wie hier gegenüber dem Baderturm, entstehen neue Eigenheime. Foto: Ralf Ruppert       -  Selbst in der Hammelburger Altstadt, wie hier gegenüber dem Baderturm, entstehen neue Eigenheime. Foto: Ralf Ruppert
| Selbst in der Hammelburger Altstadt, wie hier gegenüber dem Baderturm, entstehen neue Eigenheime. Foto: Ralf Ruppert

Wegen der Corona-Pandemie hat auch die Stadt Hammelburg die Zahl der Stadtrats- und Ausschuss-Sitzungen auf ein Mindestmaß reduziert. Auffällig bei den jüngsten Sitzungen: Nicht nur im Bauausschuss, sondern auch im Hauptausschuss und im Stadtrat stehen jede Menge Bauanträge auf der Tagesordnung. Diesen Eindruck bestätigt auch eine Statistik der Stadtverwaltung : Nach nur 71 Bauanträgen im Jahr 2019 gingen im Rathaus im Jahr 2020 insgesamt 98 Bauanträge ein. Eine Steigerung von fast 40 Prozent.Die Stadt Hammelburg liegt damit deutlich über einem bayernweiten Trend: Nach Angaben des ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!