Hammelburg

Hammelburg: Süße Versuchung für Naschkatzen

Treffpunkt für Genießer: Der Hammelburger Viehmarkt verwandelte sich zum zweiten Mal in ein Eldorado für Schleckermäulchen.
Ein "Springerle" von Beate Scharf muss man versucht haben. Fotos: Winfried Ehling
Ein "Springerle" von Beate Scharf muss man versucht haben. Fotos: Winfried Ehling
Die pure Verführung auf dem Viehmarkt, die sich nur alle zwei Jahre sehen lässt, heißt Naschmarkt. Sie lässt die Zunge über die Lippen lecken und das Wasser im Munde zusammenlaufen. Verlockend, anregend, schon fast provozierend im Zuckerrock mit Sahnehäubchen, unwiderstehlich - einfach sweet. Da leisteten die "kulturbunt"-Damen, Ideengeber und Organisatoren, mal wieder ganze Arbeit. Die Naschmarkt-Ausgabe 2.0 war augenscheinlich für das Publikum noch anziehender als die Premiere von 2017 - dank eines herrlichen Vorsommertags, der morgens noch Zweifel aufkommen ließ.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen