Hammelburg

Hammelburg: Terroir-f-Punkt hoch über der Stadt eingeweiht

Vor großer Aussicht gab es coronabedingt nur einen kleinen Festakt. Alle Teilnehmer schwärmten von allem, was ihnen am Ofenthaler Berg zu Füßen lag.
Die fränkische Weinkönigin Carolin Meyer und die Hammelburger Weinprinzessin Louisa Silberbach erkundeten den Terroir-f-Punkt über Hammelburg.
Die Fränkische Weinkönigin Carolin Meyer und die Hammelburger Weinprinzessin Louisa Silberbach erkundeten den Terroir-f-Punkt über Hammelburg. Foto: Wolfgang Dünnebier
Mit einem improvisierten Festakt eröffnete die Stadt Hammelburg offiziell ihre neueste touristische Errungenschaft. Und die kann sich wirklich sehen lassen. Schon in den letzten Wochen waren Einheimische im möglichen Rahmen der Ausgangsbeschränkungen auf den Ofenthaler Berg gepilgert, um ihre Stadt aus dem neu in Szene gesetzten Blickwinkel zu bestaunen. Auch im Zuge der Corona-Lockerungen sei das Interesse von Urlaubern beträchtlich gestiegen, heißt es aus der Tourist-Info.   Vier Hörstationen Noch am Morgen der Einweihung war die Technik in die vier Hörstationen eingebaut worden. Auf dem kurzen ...
Weiterlesen mit
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • 1. Monat kostenlos testen
Jetzt gratis testen
Login für Abonnenten
Was ist MP+ und welche Vorteile genieße ich als Abonnent?