Hammelburg

Hammelburg: Warum kreisende Helikopter die Abendruhe störten

Heftig diskutierten Internet-Nutzer in den vergangenen Tagen über den Lärm in Hammelburg und umliegenden Orten. Auslöser war eine Übung der Bundeswehr.
Auch Rettungshubschrauber vom Typ LUH SAR (Light Utility Helicopter Search and Rescue, links) übten diese Woche in Hammelburg.
Foto: Maximilian Schulz | Auch Rettungshubschrauber vom Typ LUH SAR (Light Utility Helicopter Search and Rescue, links) übten diese Woche in Hammelburg.

Alteingesessene Hammelburg sind es fast schon gewöhnt, aber Neubürger reagieren bisweilen verstört: Wenn die Bundeswehr auf dem Truppenübungsplatz trainiert, kann es schon mal richtig laut werden.Diese Woche war es besonders heftig. "Ja, ist denn schon wieder Krieg?", schreibt ein Facebook-Nutzer. "21 Uhr und die Kinder können nicht schlafen", vermerkte jemand anderes.Im Rahmen der GenehmigungenKoordiniert wird das Übungsgeschehen auswärtiger Einheiten von der Truppenübungsplatz-Kommandantur. Dort verweist ein Sprecher auf Nachfrage dieser Redaktion auf die Erfordernisse einer realistischen Einsatzvorbeitung.

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat