Hammelburg

Hammelburger Realschule stellt die besten Lotsen in Unterfranken

Max Greubel und Celina Lange heißen die besten unterfränkischen Schülerlotsen. Mit weiteren 70 Mädchen und Jungen sind sie täglich im Einsatz.
Celina Lange und Max Greubel sind zwei von rund 15 Schülerlotsen der Jakob-Kaiser-Realschule, die an den Fußgängerüberwegen in Hammelburg für Sicherheit sorgen.       -  Celina Lange und Max Greubel sind zwei von rund 15 Schülerlotsen der Jakob-Kaiser-Realschule, die an den Fußgängerüberwegen in Hammelburg für Sicherheit sorgen.
Foto: Karlheinz Franz | Celina Lange und Max Greubel sind zwei von rund 15 Schülerlotsen der Jakob-Kaiser-Realschule, die an den Fußgängerüberwegen in Hammelburg für Sicherheit sorgen.

Frühmorgens an Wochentagen, wenn die meisten Mädchen und Jungen auf ihrem Weg zur Schule noch die Gedanken sortieren und sich den letzten Schlaf aus den Augen reiben, sind Celina Lange und Max Greubel bereits hellwach und voll in ihrem Element. Wie rund 70 andere Jugendliche und Heranwachsende im ehemaligen Landkreis Hammelburg auch, leisten die Beiden einen unbezahlbaren Dienst für die Allgemeinheit: Als Schülerlotsen wachen sie an exponierten Fußgängerüberwegen über die Sicherheit von Tausenden Schülerinnen und Schülern.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!