Schondra

Handgreiflichkeiten unter Kollegen

Eigentlich sollte es eine Aussprache unter zwei Arbeitskollegen werden, aber das ist gründlich schief gegangen. Am Montagnachmittag trafen sich die...

Eigentlich sollte es eine Aussprache unter zwei Arbeitskollegen werden, aber das ist gründlich schief gegangen. Am Montagnachmittag trafen sich die beiden laut Polizei auf dem Pendlerparkplatz bei der Anschlussstelle Wildflecken zu einem Gespräch, in dessen Verlauf es zu Handgreiflichkeiten gekommen sei. Dabei soll der 19-jährige seinem 21-jährigen Kollegen auch mit der Faust ins Gesicht geschlagen haben. Gegen beide Personen, die leicht verletzt wurden, werde jetzt ein Strafverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet. pol

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!