Bad Kissingen

Handwerk lädt zum Kita-Wettbewerb

Wie stellen sich Kinder Berufe im Handwerk vor? Der Frage geht der bundesweite Kita-Wettbewerb "Kleine Hände, große Zukunft" nach.
Das Bild zeigt Erzieherin Sophie Dormeier (links), Kreishandwerksmeisterin Ulrike Lochner-Erhard (rechts) sowie Anne, Sopie, Noah und Ben, die die Wettbewerbsunterlagen stellvertretend für alle Kinder in Empfang genommen haben. Foto: Ulrike Lochner-Erhard/KHW       -  Das Bild zeigt Erzieherin Sophie Dormeier (links), Kreishandwerksmeisterin Ulrike Lochner-Erhard (rechts) sowie Anne, Sopie, Noah und Ben, die die Wettbewerbsunterlagen stellvertretend für alle Kinder in Empfang genommen haben. Foto: Ulrike Lochner-Erhard/KHW
| Das Bild zeigt Erzieherin Sophie Dormeier (links), Kreishandwerksmeisterin Ulrike Lochner-Erhard (rechts) sowie Anne, Sopie, Noah und Ben, die die Wettbewerbsunterlagen stellvertretend für alle Kinder in Empfang ...

Welche Vorstellungen haben Kinder von der Arbeitswelt im Handwerk ? Eine Antwort darauf liefern die Kinder selbst im Rahmen des Wettbewerbs "Kleine Hände, große Zukunft". Heuer findet der Kita-Wettbewerb unter etwas anderen Bedingungen statt.

Haben die Kinder normalerweise die Möglichkeit sich in den Handwerksbetrieben vor Ort ein Bild von den Berufen zu machen und auch mal selber mit anzupacken, so ist das in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie nicht möglich.

Dennoch hat die Kreishandwerkerschaft Bad Kissingen alle Kitas in ihrer Region angeschrieben und auf den Wettbewerb aufmerksam gemacht und obwohl sie nur wenige oder keine praktischen Einblicke sammeln können, haben sich zehn Kindergärten aus dem Landkreis Bad Kissingen um die Teilnahme beworben. Im Kindergarten St. Martin in Lauter wurde das Wettbewerbspaket von der Kreishandwerksmeisterin Ulrike Lochner-Erhard persönlich übergeben.

Gemeinsam mit Ihren Erziehern werden die Kinder nun ein Poster mit den von ihnen erarbeiteten Handwerksberufen gestalten.

Bis zum 5. Februar kommenden Jahres können die Kita-Gruppen ihr Poster einreichen. Eine Expertenjury mit Vertretern aus Handwerk und Frühpädagogik beurteilt die Arbeiten der Kinder. Die Landessieger werden im Frühjahr 2021 bekannt gegeben: Ihnen winkt ein Preisgeld von je 500 Euro. Dieses darf beispielsweise für ein Kita-Fest verwendet werden.

Der Wettbewerb ist eine Initiative der Aktion Modernes Handwerk e.V. (AMH) und wird von Handwerkskammern , Kreishandwerkerschaften und Innungen bundesweit abgehalten.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Bad Kissingen und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Bad Kissingen
Berufe
Erzieher
Handwerk
Handwerksberufe
Handwerksbetriebe
Handwerkskammern
Kindergärten
Kindertagesstätten
Vorschulpädagogik
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!