Nüdlingen

Harald Hofmann will noch einmal Bürgermeister werden

Die Nüdlinger CSU zudem hat ihre Kandidaten nominiert. 16 stehen auf der Liste.
Die Kandidaten der CSU mit Bürgermeisterkandidat Harald Hofmann (vorne rechts) .  Foto: Arthur Stollberger       -  Die Kandidaten der CSU mit Bürgermeisterkandidat Harald Hofmann (vorne rechts) .  Foto: Arthur Stollberger
| Die Kandidaten der CSU mit Bürgermeisterkandidat Harald Hofmann (vorne rechts) . Foto: Arthur Stollberger

CSU-Ortsvorsitzender Harald Hofmann wurde mit großer Mehrheit erneut zum Bürgermeisterkandidaten der CSU Nüdlingen gewählt. Bei der Nominierungsversammlung in der Alten Schule erhielt er 34 Stimmen von - zunächst - 40 Anwesenden. Es gab lediglich vier Nein-Stimmen. Die Versammlung fasste den Beschluss, dass alle Kandidaten als CSU-Mitglieder stimmberechtigt sein sollen.

2. Bürgermeister Edgar Thomas würdigte die Verdienste Hofmanns ausführlich. Harald Hofmann habe sich zum Beispiel sehr für die Modernisierung des Bauhofes eingesetzt und großes Engagement gezeigt. Er sei ein Mensch "mit Ecken und Kanten" und die finanzielle Situation der Gemeinde sei hervorragend. Einen weiteren Kandidaten gab es nicht. 56-jährige Hofmann ist verheiratet und hat mit seiner Frau Anita zwei Söhne . Er sitz für die CSU im Kreistag und ist Vorsitzender der Kommunalpolitischen Vereinigung (KPV) der CSU und Mitglied des Kreisvorstands. "Politik war schon immer mein Hobby", sagte er. Als sinnvoll bezeichnete er die Verlagerung der Mittelschule nach Münnerstadt, mit der Eltern und Kinder zufrieden seien. Nach der Mitteilung über den Bundesverkehrswegeplan und der Bürgerbefragung sei jüngst ein Bürgerentscheid auf den Weg gebracht worden. Dieser müsse innerhalb von drei Wochen entschieden werden. Dann beginne das Planfeststellungsverfahren.

Der Bürgermeisterkandidat sprach auch "wunde Punkte" an. So gehe es mit der Seniorenwohnanlage nicht schnell voran, weil Pflegekräfte und Ärzte fehlten. Auch der Zustand des Waldes sei ein Problem ebenso wie die langfristige Sicherstellung des Trinkwassers. Dennoch erfülle ihn das Amt des 1. Bürgermeisters mit Tatkraft und Freude . Die Kandidatenliste für den Gemeinderat sieht wie folgt aus:

1. Harald Hofmann , 2. Edgar Thomas , 3. Liane Hofmann, 4. Marcus Lipsius, 5. Alexandra Reiher, 6. Uwe Beer, 7. André Iff , 8. Stefan Schulz , 9. Thomas Memmel, 10. Michael Hörner, 11. Felix Schäfer, 12. Edwin Frey, 13. Klaus Zimmermann , 14. Florian Memmel, 15. Jonathan Kaim und 16. Karl Müller.

Die Versammlung wählte auch zwei Ersatzkandidaten: Sonja Eckert und Reinhold Reiher. ksta

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Bad Kissingen und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Nüdlingen
Bundesverkehrswegeplan
Bürgerentscheide
CSU
Edgar Thomas
Freude
Harald Hofmann
Klaus Zimmermann
Kommunalwahlen
Kreistage
Pflegepersonal
Stefan Schulz
Söhne
Trinkwasser
Ärzte
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (1)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!