Dittlofsroda

Haus der Bäuerin wird renoviert

Wie es mit dem sanierungsbedürftigen Gebäude in Dittlofsroda weitergehen soll, war eine der Fragen bei der Bürgerversammlung in Dittlofsroda.
Der Reigen der Bürgerversammlungen wurde im Sportheim Dittlofsroda am Dienstag eröffnet.  Foto: Gerd Schaar
Der Reigen der Bürgerversammlungen wurde im Sportheim Dittlofsroda am Dienstag eröffnet. Foto: Gerd Schaar
Der Reigen der Bürgerversammlungen im Bereich der Gemeinde Wartmannsroth wurde im Sportheim Dittlofsroda am Dienstag eröffnet. Gabriel Vogt begrüßte Bürgermeister Jürgen Karle , den Gemeinderat und schließlich auch die zahlreichen Anwohner, die den Saal füllten. "Ein volles Haus", stellte Karle erfreut fest."Ist das drohende Hochwasser am Gerstenberg nur dann ein Thema, wenn es die Grundschule betrifft?", wollten die Anwohner wissen. Seit etwa 40 Jahren seien auch sie Betroffene. "Ich warte noch auf die Rückmeldung von zwei Grundstücksbesitzern", sagte Karle. Erst dann könne baulich eingegriffen werden.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen