Wartmannsroth

Hochwasser: Grundschule blieb nicht verschont

Das Thema Wasser tauchte in der Gemeinderatssitzung Wartmannsroth am Donnerstag gleich mehrfach auf.
Das Hochwasser bahnte sich seinen Weg mitten durch das Gebäudesystem der Grundschule Dittlofsroda und richtete enorme Schäden an.Gerd Schaar
Das Hochwasser bahnte sich seinen Weg mitten durch das Gebäudesystem der Grundschule Dittlofsroda und richtete enorme Schäden an.Gerd Schaar
Womit keiner zuvor gerechnet hatte: auch die Grundschule in Dittlofsroda war Opfer der vergangenen Wetterkatastrophe. Auf etwa 30 000 Euro schätzte die Verwaltung die ersten Beseitigungskosten der Hochwasserschäden. Jetzt gaben die Räte Bürgermeister Jürgen Karle freie Hand für solche finanzielle Maßnahmen.Den Gerstenberg hinunter suchten sich die ungeheuren Wassermassen ihren Weg. Die steile Zufahrt am oberen Ende des Schulgebäudekomplexes wirkte offensichtlich wie ein Auffangbecken für das Wasser. Es ist genau die Stelle, an der der zusätzliche Pausenraum geplant ist.